Grundschule Arrach/Haibühl
Grundschule Arrach/Haibühl

Abschied war traurig, aber auch neue Herausforderung

Verabschiedung der Viertklässler – Lehrerin Claudia Mühlbauer verlässt Haibühl – Highlights gab es heuer viele

Der letzte Schultag ist ein Ereignis, das bei den Schüler und Schülerinnen stets mit großer Anspannung und Vorfreude herbeigesehnt wird. Nicht zuletzt, weil dann die wohlverdienten Sommerferien beginnen. Der wichtige Tag begann mit einem Schulschlussgottesdienst, den Pfarrer Franz Xaver Weber in der Pfarrkirche zelebrierte und der spannenden Zeugnisausgabe in den einzelnen Klassen. Danach trafen sich Schüler, Eltern, Lehrer und sonstige interessierte Personen in der Schulturnhalle. Während sich die Erwachsenen im Elterncafè des Elternbeirates stärken konnten, warteten die Schüler schon aufgeregt auf das einstudierte kleine Programm mit Tanz, Gesang und Instrumentalmusik. Flötentöne (unter der Leitung von Franz Sperl) eröffneten das Geschehen. „Auf du junger Wandersmann, gleich fangen die großen Ferien an.“, hörte man dabei heraus.

Schulleiter Franz Sperl konnte Bürgermeister Sepp Schmid und Pfarrer Franz Xaver Weber dazu willkommen heißen. Besonderer Dank ging an alle, die im laufenden Schuljahr aktiv waren: der Elternbeirat unter Claudia Gaschler, das Reinigungspersonal, der Hausmeister Andreas Frisch, die Praktikantinnen und die Gemeinde, die allseits unterstützt. Abschied nehmen hieß es von Lehrerin Claudia Mühlbauer, die nach einem Jahr die Schule leider wieder verlassen muss und in Chamerau weiter eingesetzt wird. Der Einsatz von Fachlehrerin Angelika Schlagbauer war wegen der geringen Schülerzahl nicht mehr gegeben. Die 4. Klasse sei eine sehr stressige Klasse, die mehr Proben verlange als die 5. Klasse. Der Abschied sei zwar traurig, aber werde durch die langen Ferien versüßt und ziele hin auf den Herbst mit seinen neuen Herausforderungen in den weiterführenden Schulen. „Die Haibühler Schüler können aber jederzeit konkurrieren mit allen guten Schülern des Altlandkreises Kötzting.“

Im größeren Auditorium kam noch einmal die Aufführung des Singspiels „Die Kuah, de woit ins Kino geh“, dargebracht von den 17 Kindern der Arbeitsgemeinschaft „Theater, Spiel, Tanz und Gesang“ unter Leitung von Regina Pfeffer zum Tragen. Dabei überzeugte vor allem Hauptdarstellerin Marina Aschenbrenner mit ihrem schauspielerischen Talent. Ein Tanz der 3. Klasse zeigte die Gepflogenheiten anderer Länder. Das allseits bekannte Lied des rosaroten Panthers „Wer hat an der Uhr gedreht“ war Grundlage für das kommende Geschehen. Die Schüler der beiden vierten Klassen stellten eine Rechenstunde mit Lehrerin Claudia Mühlbauer szenisch dar. Dazu erschienen Bilder auf der Leinwand, die an vergangene Ereignisse während der Grundschulzeit (beginnend vom ersten Schultag im September 2008, Feste, Geburtstage, Wandertage, Aufführungen, Wintersport, Sportfest und Unterrichtsfahrten) erinnerten. Vier Jahre Grundschule bedeuteten 3 952 Unterrichtsstunden und 380 Stunden miteinander verbrachte Schulpausen. „Wir freuen uns auf 45 Tage Ferien und werden die 64 800 schulfreien Minuten ausreichend genießen. Weil wir auch 760 Unterrichtsstunden in Mathematik hatten, konnten wir die Aufgaben auch gut selber ausrechnen.“ Danach schwärmten die Kinder aus und übergaben Rosen an die Lehrer und weiteren Hilfskräfte. „Schulfest ist nicht alle Tage, doch wir seh’n uns, keine Frage.“

Bürgermeister Sepp Schmid lobte die „kleinen Rohdiamanten“, die an andere Schulen entlassen werden. Auch wenn es nicht immer Sonnenschein während der gemeinsam verbrachten Schulzeit gab, hoffen doch alle, dass die schönen Dinge im Schulalltag dominiert haben.   (krp)



Frau Mühlbauer - Text und Bilder Regina Pfeffer

Grundschule Arrach/ Haibühl

Pfarrer-Busch-Str. 6
93474 Arrach

neu: gs-arrach@schule-haibuehl.de

Telefon

09943 2967


Unsere Bürozeiten

Während der Schultage 

Montag, Dienstag, Donnerstag

8 Uhr bis 11 Uhr

 

Hinterlassen Sie außerhalb

der Bürozeiten bitte Ihre

Nachricht auf dem

Anrufbeantworter.

 


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Aktuelle Termine

 

Am Dienstag, den 26.9.17 findet unser Elternabend in der Aula statt.

Themen:

  • allgemeine Informationen von Seiten der Schulleitung
  • Kurzer Rückblick auf die Arbeit des Elternbeirates 2016/2017
  • Elternbeiratswahl
  • Klasseninterne Elternabend mit Klassenelternsprecherwahl

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Arrach/ Haibühl