Grundschule Arrach/Haibühl
Grundschule Arrach/Haibühl

Zeitung in der Schule

Mit Block, Bleistift und Fotoapparat

Interview mit unseren Waldführern Nico, Maxi, Julia und Theresa. Die Fragen stellten Christoph Silberbauer und Tobias Brandl

Die vier jungen Leute haben uns als Betreuer durch die Woche begleitet. Sie sind alle Abiturienten, machen ein freiwilliges Jahr, Zivildienst oder ein Praktikum. Mit ihrer guten Laune und ihren gut vorbereiteten Übungen und Spielideen haben sie uns viel Spaß bereitet.

 

Schüler: Warum arbeitet ihr hier im Nationalpark als Wanderführer?

Betreuer: Uns gefällt die Nationalparkidee. Wir arbeiten gerne in der freien Natur und ganz besonders mit Kindern. Sie sind in der Regel acht bis zwölf Jahre alt.

 

Schüler: Was macht ihr nach eurer Zeit hier?

Betreuer: Wir wollen einmal Lehramt Grundschule, Natur- und Landschaftspflege oder Physik studieren. Theresa: Ich mache ein Praktikum, um ein geeignetes Studienfach zu finden.

 

 

Schüler: Wie kann man Kinder und Jugendliche für den Naturschutz begeistern?

Betreuer: Wir bemühen uns Kinder hinter die Kulissen der Natur blicken zu lassen. Ob der Borkenkäfer ein Nützling oder ein Schädling ist, sollen die Kinder begreifen. In einem Spiel geht es z.B. darum auf dem Waldboden etwas Nutzloses zu finden. Das gibt es eigentlich nicht, es sei denn Menschen haben Abfall liegen gelassen. Die Kinder sollen die Artenvielfalt kennen lernen. Am wichtigsten ist aber, dass sie die Natur spielerisch erfahren.

 

Schüler: Nerven euch die Schülerinnen und Schüler auch manchmal?

Betreuer: Kinder kommen uns eigentlich selten nervig vor. Schwierig sind bloß solche, die nicht mitmachen und kein Interesse zeigen. Häufig kommen solche Fragen: “ Wie weit ist es noch? - Wann kommen wir an? - Seid ihr eigentlich Brüder? (Nico und Maxi) ”

 

Schüler: Ward ihr als Schüler auch einmal in einem Schullandheim oder gar zu Gast im Wessely-Haus?

Betreuer: (Theresa) Als Schülerin war ich in der Jugendherberge am Kleinen Arber. Wir mussten viel wandern, aber es war schön. (Nico) Im Wessely-Haus war ich einmal mit meiner Klasse als Tagesgast.

 

Schüler: An welche Erlebnisse könnt ihr euch noch erinnern?

Betreuer: Am meisten Spaß haben uns Spiele wie “Flaschendrehen”, Kickern oder Tischtennis  gemacht. Alles können wir hier aber nicht erzählen ....

Schüler: Vielen Dank für eure Auskünfte.

 

 

 

 

 



Grundschule Arrach/ Haibühl

Pfarrer-Busch-Str. 6
93474 Arrach

neu: gs-arrach@schule-haibuehl.de

Telefon

09943 2967


Unsere Bürozeiten

Während der Schultage 

Montag, Dienstag, Donnerstag

8 Uhr bis 11 Uhr

 

Hinterlassen Sie außerhalb

der Bürozeiten bitte Ihre

Nachricht auf dem

Anrufbeantworter.

 


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Aktuelle Termine

1. Wandertag am Freitag, den 22.09.17

Treffpunkt: 7:45 Uhr am Bahnhof in Arrach (spätestens)

Ankunft: 12:15 Uhr am Seepark-Parkplatz

 

 

Dienstag, den 26.9.17 findet unser Elternabend statt. Beginn ist um 19 Uhr in der Aula.

Themen:

  • allgemeine Informationen von Seiten der Schulleitung
  • Kurzer Rückblick auf die Arbeit des Elternbeirates 2016/2017
  • Elternbeiratswahl
  • Klasseninterne Elternabend mit Klassenelternsprecherwahl

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Arrach/ Haibühl