Grundschule Arrach/Haibühl
Grundschule Arrach/Haibühl

Mit der Kräuterpädagogin, Frau Eckl zu Besuch auf der Wiese

Da sich die Kinder der 1. Klasse im Heimat- und Sachunterricht mit dem Lebensraum Wiese beschäftigt haben, besuchten sie in der ersten Woche nach den Pfingstferien die Kräuterpädagogin Frau Monika Eckl, um mit ihr die Wiese hautnah und mit allen Sinnen zu erleben.

Frau Eckl, eine wahre Expertin auf diesem Gebiet, führte die Kinder gekonnt in die Welt der Wiesenpflanzen ein. So lernten die kleinen Naturforscher neben den geläufigen Pflanzen und Blumen auch viel Neues und Interessantes kennen. Sie hörten eine Geschichte und sammelten Gräser und Blumen, mit denen sie auf einem Papierschmetterling ihre eigene kleine Wiese gestalteten. Frau Eckl nahm sich viel Zeit und beantwortete geduldig alle Fragen, die den Kindern im Laufe der Zeit in den Sinn kamen.

Ein schönes Bild bot sich, als die Erstklässler als Blüten- bzw. Kelchblätter nach-stellten, wie sich eine Blüte öffnet und schließt.

Das „Verkosten“ der Wiese bildete den perfekten Abschluss dieses schönen Vormittags. Frau Eckl hatte leckere und herrlich anzuschauende Wiesenbrote (mit Gänseblümchen- und Glockenblumenblüten) vorbereitet. Dazu gab es auch selbstgemachte Kräuterlimonade. Die Kinder langten kräftig zu und genossen das „Wiesenpicknick“. Nachdem man sich voneinander verabschiedet hatte, machte sich die 1. Klasse auf den Rückweg zur Schule.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Arrach/ Haibühl